Aktuelle Meldung

27.08.2020 – Betrügerische Emails an unsere Kunden

 

Ausgangslage:
Wir haben festgestellt, dass seit dem 27.08.2020 betrügerische E-Mails mit Virusanhängen an unsere Kunden versendet werden.

 

Gefahren:
Die Emails enthalten häufig eine Doc Datei im Anhang, in welcher sich eine Virus befindet.

 

Empfehlungen:

  1. Bitte prüfen Sie generell bei E-Mails den Absender. Achten Sie dabei besonders auf die effektive E-Mailadresse und lassen Sie sich nicht von der Bezeichnung täuschen. z.B. von: Max Muster <afit@no-int.com> -> Korrekt wäre Max Muster <max@muster.com>
  2. Installieren Sie einen Virenschutz, damit gefährliche Anhänge mit Virensignaturen gar nicht bei Ihnen landen und Ihr System überwacht wird.
  3. Prüfen Sie bei E-Mail Links immer gut, ob die Beschreibung vom Link auch mit dem effektiven Link übereinstimmt. www.gally.ch ist z.B. nicht www.glly.ch 
  4. Prüfen Sie in Ihren Word Einstellungen, ob Makros deaktiviert sind. Suchen Sie dazu in Google nach „Word Makro deaktivieren“ und gehen Sie gemäss Anleitung vor. Sie finden die Einstellung unter „Optionen “ -> „Trust Center“ -> „Einstellungen für das Trust Center“ bei Makroeinstellungen. „Alle Makros ohne Benachrichtung deaktivieren“

 

 

Hinweise:

  1. Die Gally Websolutions GmbH versendet keine .doc Dateien an Ihre Kunden. Entweder versenden wir PDF Dateien oder verpacken Wordvorlagen in eine ZIP Datei.
  2. Um unseren Kunden Sicherheit zu geben, haben wir uns entschieden, alle E-Mailverläufe bis zum 28.08.2020 zu archivieren und nicht mehr zu verwenden. D.h. wenn Sie eine E-Mail erhalten mit einem Mailverlauf vor dem 28.08.2020, können Sie davon ausgehen, dass die Nachricht nicht von uns kommt.

 

x

"Gally Websolution ist eben genau DIE Lösung für den Auftritt und die Bewirtschaftung des Unternehmens im Internet. Getragen durch die Kompetenz und vor allem durch die klare Kommunikation von Matthias Gally."

Markus Wenger | Schloss Binningen AG - Binningen
Vertraut uns seit 2017